Klagenfurter literatur.pic.nic. 2017

Foto: Sieglind Demus

 

Letzten Sonntag fand sich, trotz der gleichzeitig stattfindenden Verleihung des Bachmann-Preises eine stattliche Anzahl von Zuhörern zum diesjährigen literatur.pic.nic. der Stadt Klagenfurt im schattigen Norbert-Artner-Park ein!

Katharina Herzmannsky moderierte (bewundernswerter Weise: auswendig!), und stellte uns vier Autoren und Autorinnen des Kärntner SchriftstellerInnen-Verbandes mit ihren Texten vor – Gernot Ragger, Arnulf Ploder, Miriam Auer und mich selbst.

Ich las aus meinem im September 2017 erscheinenden Lyrikband „ENDZEIT“, aus der Sammlung „Die Wächter“, die sich an John Christophers gleichnamigem Jugendroman bzw. der ARD-Serie von Franz-Peter Wirth orientiert, diese episch nacherzählt.

Die Resonanz war groß, überhaupt ist das diesjährige literatur.pic.nic. sehr gut gelaufen, mit überraschend viel Publikum und qualitativ hochwertigen Texten!

Das macht Lust auf mehr! 🙂

Herzlichen Dank für’s Kommen und Zuhören!

 

Dieser Beitrag wurde unter Auftritte, Österreich, Kärnten, Klagenfurt, Lesungen, Literatur abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s