Ungarischer Mädchenchor singt meine Lieder

Ein kleines, feines Konzert in Bad Goisern:

Im Rahmen eines interkulturellen Kinderferienlagers in Österreich hatte ich die Möglichkeit, mit dem ungarischen Mädchenchor „Kränzlein“ aus Gyula zu arbeiten und zwei meiner Lieder, „Vineta“ und „Die Zeit der Rosen“ (die ja jeweils zweistimmig sind) einzustudieren. Diese Stücke trugen wir dann gemeinsam bei einem kleinen Konzert im Handwerkhaus Bad Goisern, am 19. August 2010, vor.

Der Rest des Abends war geprägt von einer Fülle weiterer Beiträge – neben Solostücken des Chors und von mir gab es Gesangseinlagen und Tanzdarbietungen aus der Ukraine, aus Polen und Kroatien.

Die Proben mit dem ungarischen Chor „Kränzlein“ haben sehr viel Spaß gemacht. Toll natürlich auch, die eigenen Lieder mal von einem Chor zu hören und gemeinsam zu singen!

Ganz herzlichen Dank an Chorleiterin Veronika Garami, und die Sängerinnen!

Dieser Beitrag wurde unter Österreich, Bad Goisern, Konzerte, Musik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s